Vorankündigung

Vorankündigung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Vorankündigung

die Vorankündigungen

Genitiv der Vorankündigung

der Vorankündigungen

Dativ der Vorankündigung

den Vorankündigungen

Akkusativ die Vorankündigung

die Vorankündigungen

Worttrennung:

Vor·an·kün·di·gung, Plural: Vor·an·kün·di·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ʔanˌkʏndɪɡʊŋ]
Hörbeispiele:   Vorankündigung (Info)

Bedeutungen:

[1] Ankündigung im Voraus, vorherige Ankündigung

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Präposition vor und dem Substantiv Ankündigung

Oberbegriffe:

[1] Ankündigung

Beispiele:

[1] „Eines Tages packte er, ohne Vorankündigung, seinen Koffer und verließ die Wohnung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorankündigung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVorankündigung
[1] The Free Dictionary „Vorankündigung
[1] Duden online „Vorankündigung

Quellen:

  1. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 20. Hebräisches Original 1998.