Vergiftungsgefahr

Vergiftungsgefahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Vergiftungsgefahr die Vergiftungsgefahren
Genitiv der Vergiftungsgefahr der Vergiftungsgefahren
Dativ der Vergiftungsgefahr den Vergiftungsgefahren
Akkusativ die Vergiftungsgefahr die Vergiftungsgefahren

Worttrennung:

Ver·gif·tungs·ge·fahr, Plural: Ver·gif·tungs·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈɡɪftʊŋsɡəˌfaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Vergiftungsgefahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Gefahr einer Vergiftung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Vergiftung und Gefahr mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Gefahr

Beispiele:

[1] „Schneespray an den Fenstern ist nur dann eine gute Idee, wenn sichergestellt werden kann, dass Vierbeiner keinen Zugang dazu haben, denn beim Ablecken der Scheibe besteht Vergiftungsgefahr.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vergiftungsgefahr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vergiftungsgefahr
[1] Duden online „Vergiftungsgefahr

Quellen:

  1. mittelbayerische.de: Für ein tierisch schönes Fest. 7. Dezember 2017, abgerufen am 24. Dezember 2017.