Verbandskasten

Verbandskasten (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Verbandskasten

die Verbandskästen die Verbandskasten

Genitiv des Verbandskastens

der Verbandskästen der Verbandskasten

Dativ dem Verbandskasten

den Verbandskästen den Verbandskasten

Akkusativ den Verbandskasten

die Verbandskästen die Verbandskasten

 
[1] Verbandskasten an der Wand

Anmerkung:

Der Plural 2 wird selten verwendet.

Nebenformen:

Verbandkasten (amtliche Schreibweise laut StVZO, DIN)

Worttrennung:

Ver·bands·kas·ten, Plural 1: Ver·bands·käs·ten, Plural 2: Ver·bands·kas·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbant͡sˌkastn̩]
Hörbeispiele:   Verbandskasten (Info)

Bedeutungen:

[1] Behältnis mit Verbandmitteln und weiterer Ausrüstung für die Erste Hilfe

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Verband und Kasten mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] umgangssprachlich Erste-Hilfe-Kasten, Rot-Kreuz-Kasten

Beispiele:

[1] In vielen Staaten existieren gesetzlich geregelte Mindeststandards für das Mitführen von Verbandskästen im Straßenverkehr und das Vorhalten von Erste-Hilfe-Material in Betrieben im Zuge des Arbeitsschutzes.
[1] „Nachdem sich herausgestellt hatte, dass die Leiche in ihrem Autowrack doch noch lebte, befahl Benny Julius, sofort den Verbandskasten zu holen, der hinter dem Fahrersitz im Bus lag.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Verbandskasten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verbandskasten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Verbandskasten
[1] The Free Dictionary „Verbandskasten
[1] Duden online „Verbandskasten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerbandskasten

Quellen:

  1. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. 45. Auflage. Carl's Books, München 2011 (übersetzt von Wibke Kuhn), ISBN 9783570585016, Seite 211. Schwedisches Original 2009.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Verbandkastens