Unniloctium (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Uno
  Uns Une  
Singular

Plural

Nominativ das Unniloctium

Genitiv des Unniloctiums

Dativ dem Unniloctium

Akkusativ das Unniloctium

Worttrennung:

Un·nil·oc·ti·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 108

Abkürzungen:

[1] Elementsymbol: Uno

Herkunft:

zusammengesetzt aus un- (aus lateinisch ūnus → la „eins“), nil- (aus lateinisch nihil → la „nichts“), oct- (aus lateinisch octō → la „acht“ oder griechisch ὀκτώ (oktṓ) → grc „acht“) und dem Suffix -ium, das zur Kennzeichnung eines chemischen Elements dient[1]

Synonyme:

[1] Eka-Osmium, Hassium

Oberbegriffe:

[1] Übergangsmetall, Transactinoid, Eisengruppe

Beispiele:

[1] Im Jahr 1979 wurde nach den veröffentlichten Empfehlungen der IUPAC das Element als Unniloctium bezeichnet und das dazugehörige Elementsymbol Uno zugeordnet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Unniloctium“ (dort unter „Hassium“)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Systematische Elementnamen“ (Stabilversion)