Trainingsunfall

Trainingsunfall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Trainingsunfall die Trainingsunfälle
Genitiv des Trainingsunfalls
des Trainingsunfalles
der Trainingsunfälle
Dativ dem Trainingsunfall den Trainingsunfällen
Akkusativ den Trainingsunfall die Trainingsunfälle

Worttrennung:

Trai·nings·un·fall, Plural: Trai·nings·un·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈtʁɛːnɪŋsˌʔʊnfal], [ˈtʁeːnɪŋsˌʔʊnfal], [ˈtʁɛɪ̯nɪŋsˌʔʊnfal]
Hörbeispiele:   Trainingsunfall (Info)

Bedeutungen:

[1] sich bei einer sportlichen Übung/Probe ereignender Vorfall, bei dem Sachen oder Menschen zu Schaden kommen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Training und Unfall mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Unfall

Beispiele:

[1] „Acht Tage nach seinem 23. Geburtstag ist der australische Radprofi Jason Lowndes bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Trainingsunfall
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trainingsunfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Trainingsunfall
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrainingsunfall

Quellen:

  1. Jason Lowndes bei Trainingsunfall tödlich verunglückt. In: Spiegel Online. 22. Dezember 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Mai 2018).