Hauptmenü öffnen

Thriller (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Thriller

die Thriller

Genitiv des Thrillers

der Thriller

Dativ dem Thriller

den Thrillern

Akkusativ den Thriller

die Thriller

Worttrennung:

Thril·ler, Plural: Thril·ler

Aussprache:

IPA: [ˈθʁɪlɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪlɐ

Bedeutungen:

[1] ein Buch, Film oder Theaterstück, das sich durch besondere Spannung und Nervenkitzel auszeichnet

Herkunft:

[1] von dem gleichbedeutenden englischen thriller → en zu to thrill → en für in Schauer versetzen; fesseln, mitreißen, packen, eigentlich „durchbohren“,[1] siehe auch „drillen“ wie „(auf-)drehen“ (oder „aufregen“)

Synonyme:

[1] Reißer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gruselfilm, Krimi, Schauerroman

Gegenwörter:

[1] Heimatfilm, Romanze, Schnulze; übertragen, umgangssprachlich: Langweilerfilm, Schlaftablette

Unterbegriffe:

[1] Actionthriller, Agententhriller, Endzeit-Thriller, Erotikthriller, Fernsehthriller, Gerichtsthriller, Gruselthriller, Horrorthriller, Justizthriller, Katastrophenthriller, Mysterythriller, Politthriller, Polizeithriller, Psychothriller, Sci-Fi-Thriller, SF-Thriller, Spionagethriller

Beispiele:

[1] Alfred Hitchcocks Film „Die Vögel“ hat die Qualitäten eines Thrillers.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein amerikanischer Thriller, ein packender Thriller, ein spannender Thriller (  Audio (Info))
[1] ein Polit-Thriller

Wortbildungen:

Thrillerautor

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Thriller
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Thriller
[1] Duden online „Thriller
[1] canoo.net „Thriller
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonThriller

Quellen:

  1. Duden online „Thriller