Siehe auch:

Testen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Testen

Genitiv des Testens

Dativ dem Testen

Akkusativ das Testen

Worttrennung:

Tes·ten, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtɛstn̩]
Hörbeispiele:   Testen (Info)
Reime: -ɛstn̩

Bedeutungen:

[1] Vorgang, indem etwas getestet wird; die Testung, das Getestetwerden

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausprobieren, Überprüfen, Untersuchen, Validieren

Oberbegriffe:

[1] Kontrolle, Qualitätssicherung

Unterbegriffe:

[1] Bettentesten, Firmwaretesten, Hardwaretesten, Hoteltesten, Middlewaretesten, Modultesten, Restauranttesten, Softwaretesten, Wartungstesten

Beispiele:

[1] „Bundestrainer Löw benennt das vorläufige EM-Aufgebot am 17. Mai. Im letzten Länderspiel am Abend in München gegen Italien bietet sich für Löw und Köpke noch einmal die Möglichkeit zum Testen der Schlussmänner hinter Neuer. Die Nummer 1 war am Montag wegen einer Magenverstimmung aus dem Quartier abgereist.“[1]
[1] Zum Testen der Prototypen wurde extra eine eigene Teststrecke angelegt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Testen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Testen
[1] Duden online „Testung

Quellen:

  1. Testen. DWDS, 29. März 2016, archiviert vom Original am 29. März 2016 abgerufen am 19. Mai 2016 (HTML, Deutsch).

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈtɛstn̩]
Hörbeispiele:   Testen (Info)
Reime: -ɛstn̩

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Plural des Substantivs Test
Testen ist eine flektierte Form von Test.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Test.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: nettes, steten