Taubenschlag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Taubenschlag

die Taubenschläge

Genitiv des Taubenschlages
des Taubenschlags

der Taubenschläge

Dativ dem Taubenschlag
dem Taubenschlage

den Taubenschlägen

Akkusativ den Taubenschlag

die Taubenschläge

 
[1] Taubenschlag

Worttrennung:

Tau·ben·schlag, Plural: Tau·ben·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈtaʊ̯bn̩ˌʃlaːk]
Hörbeispiele:   Taubenschlag (Info),   Taubenschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Verschlag, der Haustauben Schutz vor Witterungseinflüssen und natürlichen Feinden bietet

Herkunft:

Determinativkompositum aus Taube, Fugenelement -n und Schlag

Synonyme:

[1] Taubenhaus, Taubenkobel

Oberbegriffe:

[1] Tierbehausung

Beispiele:

[1] Auf der Flucht vor einem Habicht konnte sich die Taube in den Taubenschlag retten.

Redewendungen:

zugehen wie in einem Taubenschlag

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Taubenschlag“, Seite 1050.
[1] Wikipedia-Artikel „Taubenschlag
[1] Duden online „Taubenschlag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Taubenschlag
[1] canoonet „Taubenschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTaubenschlag
[1] The Free Dictionary „Taubenschlag
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Taubenschlag