Tatvorwurf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Tatvorwurf die Tatvorwürfe
Genitiv des Tatvorwurfs
des Tatvorwurfes
der Tatvorwürfe
Dativ dem Tatvorwurf den Tatvorwürfen
Akkusativ den Tatvorwurf die Tatvorwürfe

Worttrennung:

Tat·vor·wurf, Plural: Tat·vor·wür·fe

Aussprache:

IPA: [ˈtaːtfoːɐ̯ˌvʊʁf]
Hörbeispiele:   Tatvorwurf (Info)

Bedeutungen:

[1] Rechtssprache, meist Plural: Beschuldigung, eine Straftat begangen zu haben

Herkunft:

Determinativkompositum aus Tat und Vorwurf

Oberbegriffe:

[1] Vorwurf

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tatvorwurf
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tatvorwurf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Tatvorwurf
[1] Duden online „Tatvorwurf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTatvorwurf