Stickstoffgehalt

Stickstoffgehalt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Stickstoffgehalt die Stickstoffgehalte
Genitiv des Stickstoffgehaltes
des Stickstoffgehalts
der Stickstoffgehalte
Dativ dem Stickstoffgehalt
dem Stickstoffgehalte
den Stickstoffgehalten
Akkusativ den Stickstoffgehalt die Stickstoffgehalte

Worttrennung:

Stick·stoff·ge·halt, Plural: Stick·stoff·ge·hal·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɪkʃtɔfɡəˌhalt]
Hörbeispiele:   Stickstoffgehalt (Info)

Bedeutungen:

[1] Gehalt an Stickstoff

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Stickstoff und Gehalt

Oberbegriffe:

[1] Gehalt

Beispiele:

[1] Der Stickstoffgehalt der Luft beträgt circa 78 %.
[1] „Aus dem Stickstoffgehalte des alkoholischen Extractes wurde die Menge des anwesenden Leucins berechnet. Die Untersuchungen ergaben folgende Resultate: …“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stickstoffgehalt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStickstoffgehalt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stickstoffgehalt

Quellen:

  1. Friedrich Stohmann: Die Milch- und Molkereiproducte. Ein Handbuch für Milchtechniker und Nahrungsmittelchemiker. Friedrich Vieweg & Sohn, Braunschweig 1898. Seite 843