Stevia (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Stevia
Genitiv der Stevia
Dativ der Stevia
Akkusativ die Stevia

Anmerkung zur biologischen Taxonomie:

Nach den Regeln des ICBN und des ICZN sind alle biologischen Taxa nach den lateinischen Sprachregeln zu behandeln. Eine Deklination von Art- oder Gattungsnamen ist im allgemeinen Sprachgebrauch unüblich. Ab dem Klassifikationsniveau der Familie aufwärts ist eine Deklination der Lemmata möglich. International gültige Ausspracheregeln existieren nicht. Im Deutschen werden biologische Taxa in der Regel wie lateinische Fremdwörter behandelt.

Worttrennung:

Ste·via, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈsteːvi̯a]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik, Taxonomie: eine Gattung der Korbblütler (Asteraceae), deren Verbreitungsgebiet von den westlichen USA über Mexiko und Zentralamerika bis nach Südamerika reicht[1]

Herkunft:

Die Gattung ist benannt nach dem spanischen Arzt und Botaniker Pedro Jaime Esteve (latinisiert: Estevius; 1500 - 1566)[2]

Beispiele:

[1] „Die bekannteste und wirtschaftlich bedeutendste Art der Gattung Stevia ist Stevia rebaudiana, die bei indigenen Völkern Südamerikas, heute vor allem aber in Asien als Süßstoff weit verbreitet ist.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stevia
[1] Wikispecies-Eintrag „Stevia
[1] Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284; Seite 611, Eintrag „Stevia“

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Stevien
  2. Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284; Seite 611, Eintrag „Stevia“
  3. nach: Wikipedia-Artikel „Stevien