Hauptmenü öffnen

Steingrab (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Steingrab

die Steingräber

Genitiv des Steingrabes
des Steingrabs

der Steingräber

Dativ dem Steingrab
dem Steingrabe

den Steingräbern

Akkusativ das Steingrab

die Steingräber

Worttrennung:

Stein·grab, Plural: Stein·grä·ber

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯nˌɡʁaːp]
Hörbeispiele:   Steingrab (Info)

Bedeutungen:

[1] aus Stein(en) bestehende Grabstätte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Stein und Grab

Oberbegriffe:

[1] Grab

Unterbegriffe:

[1] Großsteingrab

Beispiele:

[1] „Jungsteinzeitliche Steingräber und Keramiken sind die ältesten Kultur- und Kunstdenkmäler Dänemarks.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Steingrab“ (Begriffsklärung)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Steingrab
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steingrab
[*] canoonet „Steingrab
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteingrab
[1] Duden online „Steingrab
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Steingrab

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „dänische Kunst

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: abringest, Grabstein