Hauptmenü öffnen

Standardwerk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Standardwerk

die Standardwerke

Genitiv des Standardwerks
des Standardwerkes

der Standardwerke

Dativ dem Standardwerk
dem Standardwerke

den Standardwerken

Akkusativ das Standardwerk

die Standardwerke

Worttrennung:

Stan·dard·werk, Plural: Stan·dard·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈʃtandaʁtˌvɛʁk], [ˈstandaʁtˌvɛʁk]
Hörbeispiele:   Standardwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] Buch, das als wegweisend innerhalb der Fachwelt gilt oder das grundlegend zu einem bestimmten Thema informiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus Standard und Werk

Sinnverwandte Wörter:

[1] Standardliteratur

Oberbegriffe:

[1] Werk

Beispiele:

[1] „Löwe war der Verfasser des ersten juristischen Kommentars zur Strafprozessordnung. Das Werk gilt als Standardwerk und wird bis heute regelmäßig neu aufgelegt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Standardwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Standardwerk
[*] canoonet „Standardwerk
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Standardwerk
[1] The Free Dictionary „Standardwerk
[1] Duden online „Standardwerk
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStandardwerk
[1] wissen.de – Wörterbuch „Standardwerk
[1] wissen.de – Lexikon „Standardwerk
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Standardwerk

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ewald Löwe“ (Stabilversion)