Stammwort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Stammwort die Stammwörter
Genitiv des Stammwortes
des Stammworts
der Stammwörter
Dativ dem Stammwort
dem Stammworte
den Stammwörtern
Akkusativ das Stammwort die Stammwörter

Worttrennung:

Stamm·wort, Plural: Stamm·wör·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃtamvɔʁt]
Hörbeispiele:   Stammwort (Info)
Reime: -amvɔʁt

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wort, das das Grundwort einer Wortfamilie bildet, von dem aus also Ableitungen und Komposita gebildet werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus Stamm und Wort

Synonyme:

[1] Stammmorphem/Stamm-Morphem

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] Zum Stammwort „grün“ gibt es eine ganze Reihe von anderen Ausdrücken wie „grünen“, „(das) Grün“, „Grünanlage“, „(die) Grünen“, „Grünfink“, „grünlich“, „hellgrün“, „Straßenbegleitgrün“, die eine Wortfamilie bilden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stammwort
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stammwort
[1] Duden online „Stammwort
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStammwort
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Stammwort“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Wortstamm