Sprungschanze

Sprungschanze (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Sprungschanze die Sprungschanzen
Genitiv der Sprungschanze der Sprungschanzen
Dativ der Sprungschanze den Sprungschanzen
Akkusativ die Sprungschanze die Sprungschanzen
 
[1] Sprungschanze

Worttrennung:

Sprung·schan·ze, Plural: Sprung·schan·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁʊŋˌʃant͡sə]
Hörbeispiele:   Sprungschanze (Info)

Bedeutungen:

[1] Bauwerk zum Skispringen

Herkunft:

Belegt seit dem 20. Jahrhundert[1]
Determinativkompositum aus Sprung und Schanze

Synonyme:

[1] Bakken, Skisprungschanze

Oberbegriffe:

[1] Schanze, Wintersportanlage

Unterbegriffe:

[1] Großschanze, Normalschanze

Beispiele:

[1] „Sowohl auf dem Cobenzl als auch auf dem Kaasgraben und dem Himmelhof gab es zwischen 1928 und 1980 Sprungschanzen für Skispringer.“[2]
[1] „Unbekannte Täter haben in der Silvesternacht in Bischofshofen durch Feuerwerkskörper Schäden an der bekannten Skisprungschanze angerichtet.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sprungschanze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprungschanze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprungschanze
[1] The Free Dictionary „Sprungschanze
[1] Duden online „Sprungschanze
[1] wissen.de – Wörterbuch „Sprungschanze
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sprungschanze
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sprungschanze

Quellen: