Sprachfloskel

Sprachfloskel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Sprachfloskel die Sprachfloskeln
Genitiv der Sprachfloskel der Sprachfloskeln
Dativ der Sprachfloskel den Sprachfloskeln
Akkusativ die Sprachfloskel die Sprachfloskeln

Worttrennung:

Sprach·flos·kel, Plural: Sprach·flos·keln

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁaːxˌflɔskl̩]
Hörbeispiele:   Sprachfloskel (Info)

Bedeutungen:

[1] formelhafte, inhaltsleere/-arme, stereotype Äußerung

Herkunft:

Determinativkompositum (verdeutlichendes Kompositum) aus dem Stamm des Substantivs Sprache und dem Substantiv Floskel

Oberbegriffe:

[1] Floskel

Beispiele:

[1] „Sie wird mit übergroßen Ohren und breitem Mund und einem für sie charakteristischen überdimensionalen blauen Rock geschildert und spricht stets dieselben Redewendungen und Sprachfloskeln.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sprachfloskel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprachfloskel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sprachfloskel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprachfloskel

Quellen:

  1. Helmut Göbel: Elias Canetti. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-499-50585-1, Seite 70.