Sprachbild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Sprachbild die Sprachbilder
Genitiv des Sprachbildes
des Sprachbilds
der Sprachbilder
Dativ dem Sprachbild
dem Sprachbilde
den Sprachbildern
Akkusativ das Sprachbild die Sprachbilder

Anmerkung:

Die relativ klare Unterscheidung zwischen Tropus und Sprachbild, wie sie im Bücherwiki vorgenommen wird, kann man zumindest für den allgemeinen Sprachgebrauch wohl nicht generell voraussetzen.

Worttrennung:

Sprach·bild, Plural: Sprach·bil·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁaːxˌbɪlt]
Hörbeispiele:   Sprachbild (Info)

Bedeutungen:

[1] sprachliche Äußerung, in der das Gemeinte bildlich und nicht wortwörtlich oder in einer „bildhaften Figur“[1] ausgedrückt wird
[2] Erscheinungsform der Sprache, zum Beispiel in den Äußerungen eines Kindes oder eines Patienten, so wie sie sich einem Beobachter präsentiert

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Sprache und dem Substantiv Bild

Sinnverwandte Wörter:

[1] Metapher, Tropus

Beispiele:

[1] „Wenn Mikaela Shiffrin übers Skifahren spricht, meint man oft, ihre Mutter Eileen zu hören, viele Sätze, viele Sprachbilder ähneln sich.“[2]
[1] „Besonders wenn ein Sprachbild aufgegriffen und bildlich verlängert wird, führt die antithetische Wendung häufig zum Paradoxon, zum Beispiel, »Mit dem Band, das ihre Herzen binden sollte, haben sie ihren Frieden stranguliert« (Lichtenberg).“[3]
[1] „Sie oder er »hat die Hosen in der Beziehung an«: Mit diesem Sprachbild wird häufig das Verhältnis zwischen zwei Partnern beschrieben.“[4]
[1] „Die absichtliche oder unabsichtliche Vermischung von Sprachbildern wirkt immer komisch.“[5]
[2] „Er habe (nach Angaben der Lebensgefährtin) unmittelbar anschließend ein verwaschenes, zunächst kaum verständliches Sprachbild geboten und habe den rechten Arm und das rechte Bein kaum bewegen können.“[6]
[2] „Bei einer Sprachentwicklungsstörung hingegen, weicht das Sprachbild deutlich von einzelnen Normwerten der normalen Entwicklung ab.“[7]
[2] „Sensorische Aphasie: ... Das Sprachbild wird durch Paraphasien, Paragrammatismus und Neologismen bestimmt.“[8]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sprachbild
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprachbild
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sprachbild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprachbild

Quellen: