Sonoritätshierarchie

Sonoritätshierarchie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Sonoritätshierarchie

die Sonoritätshierarchien

Genitiv der Sonoritätshierarchie

der Sonoritätshierarchien

Dativ der Sonoritätshierarchie

den Sonoritätshierarchien

Akkusativ die Sonoritätshierarchie

die Sonoritätshierarchien

Worttrennung:

So·no·ri·täts·hie·rar·chie, Plural: So·no·ri·täts·hie·rar·chi·en

Aussprache:

IPA: [zonoʁiˈtɛːt͡shiʁaʁˌçiː], [zonoʁiˈtɛːt͡shi̯eʁaʁˌçiː]
Hörbeispiele:   Sonoritätshierarchie (Info), —

Bedeutungen:

[1] hierarchische Ordnung der Laute einer Sprache nach ihrer Schallfülle

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sonorität und Hierarchie sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Hierarchie

Beispiele:

[1] „Die Abfolge der Laute in einer Silbe folgt der sogenannten Sonoritätshierarchie.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sonoritätshierarchie
[1] Helmut Glück (Herausgeber): Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005, ISBN 978-3-476-02056-7, Stichwort: „Sonoritätshierarchie“.

Quellen:

  1. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770, Seite 23. Abkürzung aufgelöst.