Slawin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Slawin

die Slawinnen

Genitiv der Slawin

der Slawinnen

Dativ der Slawin

den Slawinnen

Akkusativ die Slawin

die Slawinnen

Worttrennung:

Sla·win, Plural: Sla·win·nen

Aussprache:

IPA: [ˈslaːvɪn]
Hörbeispiele:   Slawin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Angehörige einer Völkergruppe im Osten Europas

Männliche Wortformen:

[1] Slawe

Beispiele:

[1] „Besonders enge Beziehungen entwickelte Maria Grollmuß zu den Slawinnen im Lager. Dabei kamen ihr ihre sorbische Herkunft und ihre guten tschechischen Sprachkenntnisse zugute.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Slawin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSlawin
[1] The Free Dictionary „Slawin
[1] Duden online „Slawin

Quellen:

  1. Karl-Joseph Hummel, Christoph Strohm (Hrsg.): Zeugen einer besseren Welt. Christliche Märtyrer des 20. Jahrhunderts. Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2000. ISBN 978-3374018123. Seite 255

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Sklavin