Skiferien (Deutsch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural
Nominativ
die Skiferien
Genitiv
der Skiferien
Dativ
den Skiferien
Akkusativ
die Skiferien

Alternative Schreibweisen:

Schiferien

Worttrennung:

kein Singular, Ski·fe·ri·en

Aussprache:

IPA: [ˈʃiːˌfeːʁiən]
Hörbeispiele:   Skiferien (Info)
Reime: -iːfeːʁiən

Bedeutungen:

[1] zusammenhängende unterrichtsfreie Tage, die zum Skilaufen genutzt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ski und Ferien

Oberbegriffe:

[1] Ferien

Beispiele:

[1] „Aus Österreich hatte er sich von den Skiferien aus auf die Heimreise gemacht und während der Fahrt bemerkt, dass eine kleine Druckstelle, die er sich drei Tage zuvor im Skischuh zugezogen hatte, immer mehr schmerzte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skiferien
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSkiferien

Quellen:

  1. Anika Geisler, Mathias Schneider: Alarm auf der Piste. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 66–72, Zitat Seite 70.