Selbstoffenbarung

Selbstoffenbarung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Selbstoffenbarung

die Selbstoffenbarungen

Genitiv der Selbstoffenbarung

der Selbstoffenbarungen

Dativ der Selbstoffenbarung

den Selbstoffenbarungen

Akkusativ die Selbstoffenbarung

die Selbstoffenbarungen

Worttrennung:

Selbst·of·fen·ba·rung, Plural: Selbst·of·fen·ba·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈzɛlpstʔɔfn̩ˌbaːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Selbstoffenbarung (Info)

Bedeutungen:

[1] Mimik, Geste, ungewöhnliche Bekleidung, Handlung oder sonstige Äußerung, die etwas über die handelnde Person beziehungsweise den Sprecher zu erkennen gibt

Herkunft:

Offenbarung und selbst

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ich-Botschaft, Selbstbekenntnis

Oberbegriffe:

[1] Offenbarung, Bekenntnis

Beispiele:

[1] In fast jedem Satz, den man von sich gibt, steckt häufig auch ein wenig an Selbstoffenbarung.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Selbstoffenbarung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Selbstoffenbarung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSelbstoffenbarung