Schlusskundgebung

Schlusskundgebung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schlusskundgebung

die Schlusskundgebungen

Genitiv der Schlusskundgebung

der Schlusskundgebungen

Dativ der Schlusskundgebung

den Schlusskundgebungen

Akkusativ die Schlusskundgebung

die Schlusskundgebungen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußkundgebung

Worttrennung:

Schluss·kund·ge·bung, Plural: Schluss·kund·ge·bun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊskʊntˌɡeːbʊŋ]
Hörbeispiele:   Schlusskundgebung (Info)

Bedeutungen:

[1] Kundgebung am Ende einer Veranstaltung

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schluss und Kundgebung

Synonyme:

[1] Abschlusskundgebung

Oberbegriffe:

[1] Kundgebung

Beispiele:

[1] „Vor dem Amtssitz von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu brandete bei der Schlusskundgebung immer wieder Beifall auf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schlusskundgebung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlusskundgebung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schlusskundgebung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlusskundgebung

Quellen:

  1. Ulrike Putz: Massenproteste in Israel: Reiches Land, arme Bürger. In: Spiegel Online. 7. August 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. Mai 2018).