Hauptmenü öffnen

Schlägel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schlägel

die Schlägel

Genitiv des Schlägels

der Schlägel

Dativ dem Schlägel

den Schlägeln

Akkusativ den Schlägel

die Schlägel

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlegel

Worttrennung:

Schlä·gel, Plural: Schlä·gel

Aussprache:

IPA: [ˈʃlɛːɡl̩]
Hörbeispiele:   Schlägel (Info)
Reime: -ɛːɡl̩

Bedeutungen:

[1] Werkzeug: ein Bergmannshammer
[2] Werkzeug: generell ein Schlagwerkzeug wie ein Holzhammer
[3] Musik: ein paarweise als Schlaginstrument verwendeter Holzstab

Synonyme:

[1] Fäustel

Oberbegriffe:

[1] Gezähe

Beispiele:

[1] Der Bergmann arbeitete mit dem Schlägel.
[1] „Maschinen gibt es nicht. Schlägel und Eisen, Schaufel und Hacke müssen genügen. Und manchmal, erzählt Kumpel Höllering, sind es „mehr Menschen als Hacken“. Arbeitskleidung und Geleucht fehlen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Schlägel
[1, 2] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Schlägel
[1, 2] D. Johann Georg Krünitz: Oekonomische Encyklopädie, oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft in alphabetischer Ordnung. 242 Bände, 1773–1858, Stichwort „Schlägel“.
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schlägel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlägel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlägel
[1, 2] The Free Dictionary „Schlägel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schlägel
[*] canoonet „Schlägel
[1–3] Duden online „Schlägel
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 597, Eintrag „Schlägel“

Quellen:

  1. Holger Douglas und Thomas Kleine-Brockhoff: Heiße Erde aus dem Kalten Krieg. Krankenakten beweisen: Tausende ostdeutscher Kumpel starben für die sowjetische Bombe. In: Zeit Online. Nummer 24, 7. Juni 1991, ISSN 0044-2070 (Gesellschaft. Krieg; Bundesregierung; Klaus Töpfer; VW; Willy Wimmer; Lungenkrebs: Seite 6, 5. Absatz, „Geleucht“ URL, abgerufen am 24. Oktober 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schläger