Schallbecher (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schallbecher

die Schallbecher

Genitiv des Schallbechers

der Schallbecher

Dativ dem Schallbecher

den Schallbechern

Akkusativ den Schallbecher

die Schallbecher

 
[2] Schallbecher für Oboen

Worttrennung:

Schall·be·cher, Plural: Schall·be·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʃalˌbɛçɐ]
Hörbeispiele:   Schallbecher (Info)

Bedeutungen:

[1] ein trichterförmiges Gerät zum Auffangen und Konzentrieren von Schallwellen
[2] Musik: das letzte Stück eines Holz- oder Blechblasinstrumentes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schall und Becher

Sinnverwandte Wörter:

[2] Schallstück

Beispiele:

[1] Auch das Sprachrohr kann als Schallbecher aufgefasst werden.
[2] Die Abarten der Oboe sind sehr zahlreich; von der ältesten Bauart mit einem kaum merkbar ausgeweiteten Schallbecher und nur einer Klappe des 17. Jahrhunderts entwickelt sie sich in einer Reihe von verschiedenen Größen. [1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „Schallbecher
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schallbecher
[*] canoonet „Schallbecher
[2] Duden online „Schallbecher
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte , Artikel „Schallbecher“

Quellen:

  1. Alte Musikinstrumente, Hermann Ruth-Sommer. Abgerufen am 28. Oktober 2015.