Schafzucht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schafzucht

die Schafzuchten

Genitiv der Schafzucht

der Schafzuchten

Dativ der Schafzucht

den Schafzuchten

Akkusativ die Schafzucht

die Schafzuchten

Worttrennung:

Schaf·zucht, Plural: Schaf·zuch·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːfˌt͡sʊxt]
Hörbeispiele:   Schafzucht (Info)

Bedeutungen:

[1] die kontrollierte Vermehrung und Aufzucht von Schafen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schaf und Zucht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schäferei

Oberbegriffe:

[1] Zucht

Beispiele:

[1] „Was letztendlich dazu führte, dass sich die Bauern der Schafzucht zuwandten, die zu ihrer wichtigsten Einnahmequelle wurde.“[1]

Wortbildungen:

Schafzüchter

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Schafzucht“, Seite 932.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schafzucht
[1] Duden online „Schafzucht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schafzucht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchafzucht
[1] The Free Dictionary „Schafzucht
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schafzucht

Quellen:

  1. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 54.