Schadprogramm

Schadprogramm (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schadprogramm

die Schadprogramme

Genitiv des Schadprogramms
des Schadprogrammes

der Schadprogramme

Dativ dem Schadprogramm

den Schadprogrammen

Akkusativ das Schadprogramm

die Schadprogramme

Worttrennung:

Schad·pro·gramm, Plural: Schad·pro·gram·me

Aussprache:

IPA: [ˈʃaːtpʁoˌɡʁam]
Hörbeispiele:   Schadprogramm (Info)

Bedeutungen:

[1] Informatik: Computerprogramm, das unerwünschte und unter Umständen schädliche Funktionen ausführt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schaden und Programm

Synonyme:

[1] Malware, Schadsoftware

Oberbegriffe:

[1] Programm

Unterbegriffe:

[1] Ransomware, Rootkit, Spyware, Trojaner, Virus, Wurm

Beispiele:

[1] Unbekannte E-Mail-Anhänge können Schadprogramme enthalten, die erheblichen Schaden anrichten können.
[1] „Durch eine Hintertür im PC schleuste der Wurm ein Schadprogramm in den Rechner.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schadprogramm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchadprogramm
[(1)] Duden online „Schadprogramm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schadprogramm
[*] wissen.de „Schadprogramm

Quellen:

  1. fr-aktuell.de, 04.07.2005 (zitiert nach wortschatz.uni-leipzig.de)