Hauptmenü öffnen

Schachuhr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schachuhr

die Schachuhren

Genitiv der Schachuhr

der Schachuhren

Dativ der Schachuhr

den Schachuhren

Akkusativ die Schachuhr

die Schachuhren

 
[1] klassische analoge Schachuhr
 
[2] moderne digitale Schachuhr

Worttrennung:

Schach·uhr, Plural: Schach·uh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃaxˌʔuːɐ̯]
Hörbeispiele:   Schachuhr (Info)

Bedeutungen:

[1] spezielle Uhr mit zwei Uhrwerken und Zeitanzeigen, die zur Begrenzung der Bedenkzeit beim Schach dient

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus Schach und Uhr

Oberbegriffe:

[1] Uhr

Unterbegriffe:

[1] Blindenschachuhr

Beispiele:

[1] Turnierschach wird stets mit Schachuhr gespielt.
[1] Im Turniersaal herrschte absolute Ruhe, man hörte nur das Ticken der Schachuhren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Schachuhr drücken (den Hebel der Schachuhr betätigen, der die eigene Uhr anhält und die gegnerische zum Laufen bringt), digitale Schachuhr, analoge Schachuhr, mechanische Schachuhr

Wortbildungen:

[1] Blindenschachuhr

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schachuhr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schachuhr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchachuhr
[*] The Free Dictionary „Schachuhr
[*] canoonet „Schachuhr