Hauptmenü öffnen

Schülerschaft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schülerschaft

die Schülerschaften

Genitiv der Schülerschaft

der Schülerschaften

Dativ der Schülerschaft

den Schülerschaften

Akkusativ die Schülerschaft

die Schülerschaften

Worttrennung:

Schü·ler·schaft, Plural: Schü·ler·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃyːlɐʃaft]
Hörbeispiele:   Schülerschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit aller Schüler

Herkunft:

Ableitung zu Schüler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft

Beispiele:

[1] „Niedersachsens Gymnasiallehrer sollen eine Stunde länger arbeiten - und streichen aus Protest die Klassenfahrten. Nun regt sich Widerstand in der Schülerschaft, die sich die Ausflüge nicht nehmen lassen will.“[1]
[1] „Das wurde auch bei den gelegentlichen Reden deutlich, die der Direktor an die versammelte Schülerschaft richtete.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schülerschaft
[1] canoo.net „Schülerschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchülerschaft
[1] The Free Dictionary „Schülerschaft
[1] Duden online „Schülerschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schülerschaft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schülerschaft

Quellen:

  1. Philipp Alvares de Souza Soares: Schulstreit in Niedersachsen: Schüler protestieren gegen Klassenfahrt-Boykott der Lehrer. In: Spiegel Online. 13. Februar 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 13. Februar 2014).
  2. Karl Heinz Bohrer: Granatsplitter. Erzählung einer Jugend. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2014, ISBN 978-3-423-14293-9, Seite 142. Erstausgabe 2012.