Sammelunterkunft

Sammelunterkunft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Sammelunterkunft

die Sammelunterkünfte

Genitiv der Sammelunterkunft

der Sammelunterkünfte

Dativ der Sammelunterkunft

den Sammelunterkünften

Akkusativ die Sammelunterkunft

die Sammelunterkünfte

Worttrennung:

Sam·mel·un·ter·kunft, Plural: Sam·mel·un·ter·künf·te

Aussprache:

IPA: [ˈzaml̩ˌʔʊntɐkʊnft]
Hörbeispiele:   Sammelunterkunft (Info)

Bedeutungen:

[1] (vorübergehender) Wohnraum für mehrere Personen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs sammeln und dem Substantiv Unterkunft

Synonyme:

[1] Gemeinschaftsunterkunft

Oberbegriffe:

[1] Unterkunft

Beispiele:

[1] „15 Flüchtlinge, vor allem Kinder, sind in der Fürstenfeldbrucker Sammelunterkunft offenbar an Norovirus erkrankt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sammelunterkunft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sammelunterkunft
[1] Duden online „Sammelunterkunft

Quellen:

  1. Flüchtlinge mit Magen-Darm-Virus infiziert. In: sueddeutsche.de. 7. Oktober 2014, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. Mai 2020).