Sachunterricht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Sachunterricht

Genitiv des Sachunterrichts
des Sachunterrichtes

Dativ dem Sachunterricht
dem Sachunterrichte

Akkusativ den Sachunterricht

Worttrennung:

Sach·un·ter·richt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzaxˌʔʊntɐʁɪçt]
Hörbeispiele:
Reime: -axʔʊntɐʁɪçt

Bedeutungen:

[1] Unterricht in Sachfächern, der sich auf Gegenstände in der Sachwelt bezieht (und nicht auf Sprache)

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Sache und Unterricht

Synonyme:

[1] Sachkunde, Sachkundeunterricht

Oberbegriffe:

[1] Unterricht

Beispiele:

[1] „Das von Ratke und Comenius begründete Prinzip der Muttersprachschule, das heißt der ständigen Verbindung von Sachunterricht und Sprachunterricht, wurde nicht weiterentwickelt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sachunterricht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sachunterricht
[*] canoonet „Sachunterricht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSachunterricht

Quellen:

  1. Horst Joachim Frank: Dichtung, Sprache, Menschenbildung. Geschichte des Deutschunterrichts von den Anfängen bis 1945. Band 1. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1976, Seite 72. ISBN 3-423-04271-0.