Rugia (Latein)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ Rugia
Genitiv Rugiae
Dativ Rugiae
Akkusativ Rugiam
Vokativ Rugia
Ablativ Rugiā

Worttrennung:

Ru·gia, kein Plural

Bedeutungen:

[1] neulateinisch, Geografie: die Ostseeinsel Rügen

Wortbildungen:

[1] Rugianus

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Rugia
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2870, Eintrag „Rügen“, lateinisch wiedergegeben mit „Rugia“

Rugia (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Rugia
Genitiv Rugii
Dativ Rugii
Akkusativ Rugię
Instrumental Rugią
Lokativ Rugii
Vokativ Rugio

Worttrennung:

Ru·gia, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈruɟja]
Hörbeispiele:   Rugia (Info)

Bedeutungen:

[1] deutsche Insel in der Ostsee; Rügen

Oberbegriffe:

[1] wyspa

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] rugijski

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Rugia
[1] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 12: Europa, Teil II, Warszawa 2010, ISBN 978-83-254-0825-1 (PDF), Seite 154.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Rugia