Rubellit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rubellit

die Rubellite

Genitiv des Rubellits

der Rubellite

Dativ dem Rubellit

den Rubelliten

Akkusativ den Rubellit

die Rubellite

 
[1] zwei Rubellite

Worttrennung:

Ru·bel·lit, Plural: Ru·bel·li·te

Aussprache:

IPA: [ʁubəˈlɪt][1]
Hörbeispiele:   Rubellit (Info)
Reime: -ɪt

Bedeutungen:

[1] Turmalin mit roter Färbung

Oberbegriffe:

[1] Schmuckstein, Turmalin

Beispiele:

[1] „Turmalin hat viele Varietäten von verschiedener Farbe: Achroit (farblos oder zartgrün), Buergerit (fast schwarz), Dravit (braun bis grünlich und braunschwarz, sehr Mg-reich), Indigolith (blau), Liddicoatit (dunkelbraun), Mohrenkopf (ein Achroit mit schwarzen Enden), Rubellit (rot), Schörl (schwarz), Tsilaisit (dunkelgelb), Uvit (braun), Verdelith (grün), ferner noch vanadium- bzw. chromhaltige Turmaline.“[2]
[1] „Turmaline bilden säulige oder nadelige, farbenfrohe Mineralien, wie z.B. Achroit (farblos bis blaßgrün), Dravit (braun bis grün), Rubellit (rosa bis rot), Schörl (farblos bis tiefgrün, rot, blau), Verdelith (grün) und Chrom-Turmalin (smaragdgrün).“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rubellit
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Rubellit“ (Wörterbuchnetz), „Rubellit“ (Zeno.org)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rubellit
[1] wissen.de – Lexikon „Rubellit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Rubellit

Quellen:

  1. Duden online „Rubellit
  2. Lexikon der Geowissenschaften. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Turmalin
  3. Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Turmaline

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rubellan