Rotluchsfell (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Rotluchsfell

die Rotluchsfelle

Genitiv des Rotluchsfelles
des Rotluchsfells

der Rotluchsfelle

Dativ dem Rotluchsfell
dem Rotluchsfelle

den Rotluchsfellen

Akkusativ das Rotluchsfell

die Rotluchsfelle

 
[1] zwei Rotluchsfelle

Worttrennung:

Rot·luchs·fell, Plural: Rot·luchs·fel·le

Aussprache:

IPA: [ˈʁoːtlʊksˌfɛl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] (abgezogenes) Fell eines Rotluchs

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Rotluchs und Fell

Oberbegriffe:

[1] Luchsfell, Tierfell, Fell

Beispiele:

[1] „Bryan Benally kleidet sich in der Tradition seiner Urgroßväter. Er trägt eine Mütze aus Rotluchsfell, die mit Habichtfedern geschmückt ist, Gamaschen aus Hirschleder über seinen Mokkasins und silberbeschlagenen Türkisschmuck.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1]

Quellen:

  1. Nina Rehfeld: Der Ursprung des Lebens. In: FAZ.NET. 25. Februar 2009, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 7. September 2013).