Rohwert (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rohwert

die Rohwerte

Genitiv des Rohwertes
des Rohwerts

der Rohwerte

Dativ dem Rohwert
dem Rohwerte

den Rohwerten

Akkusativ den Rohwert

die Rohwerte

Worttrennung:

Roh·wert, Plural: Roh·wer·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁoːˌveːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Rohwert (Info)

Bedeutungen:

[1] Psychologie: aus einer Testung gewonnener Messwert für ein Merkmal

Herkunft:

Determinativkompositum aus roh und Wert

Oberbegriffe:

[1] Wert

Beispiele:

[1] „Mit der Prozentrangskala lassen sich anormal verteilte Rohwerte in normal verteilte Werte transformieren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rohwert

Quellen:

  1. Andreas Schelten: Testbeurteilung und Testerstellung. Grundlagen der Teststatistik und Testtheorie für Pädagogen und Ausbilder in der Praxis. 2. Auflage. Steiner Verlag, Suttgart 1997, ISBN 3-515-07141-5, Seite 66 (Zitiert nach Google Books, Google Books)