Retirade (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Retirade die Retiraden
Genitiv der Retirade der Retiraden
Dativ der Retirade den Retiraden
Akkusativ die Retirade die Retiraden

Worttrennung:

Re·ti·ra·de, Plural: Re·ti·ra·den

Aussprache:

IPA: [ʁetiˈʁaːdə]
Hörbeispiele:   Retirade (Info)
Reime: -aːdə

Bedeutungen:

[1] meist Militär: das Zurückweichen, Sichentfernen von einem Ort
[2] übertragen, verhüllend: sanitäre Vorrichtung oder Anlage zur Aufnahme von Körperausscheidungen
[3] Ort, an dem man Zuflucht sucht

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch retirade → fr entlehnt, das zum Verb se retirer → fr (vergleiche retirieren) gebildet wurde[1]

Synonyme:

[1] Rückzug
[2] Toilette; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Toilette
[3] Rückzugsort, Zufluchtsort

Beispiele:

[1] „Zuweilen nach der Ausführung eines Angriffs oder einer Retirade hielt das Bataillon stille; mehrere schwarze Männer und Weiber, die im Hintergrunde mit Körben standen, wurden herbeigerufen, und Befehlende und Gehorchende nahmen brüderlich Erfrischungen und stellten sich, nachdem alle abgefertigt waren, wieder in Reihe und Glied, um von vorne anzufangen.“[2]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „Toilette“ (dort auch „Retirade“)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Retirade
[1, 2] Duden online „Retirade
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Retirade“ auf wissen.de
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Retirade
[1, 2] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 547.
[1, 3] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Retirade

Quellen:

  1. Duden online „Retirade
  2. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Greifenverlag, Rudolstadt 1989, ISBN 3-7352-0163-6, Seite 268. Zuerst 1833; diese Ausgabe beruht auf der von 1847.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: radieret, radierte, tradiere