Renaissancestil

Renaissancestil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Renaissancestil
Genitiv des Renaissancestils
des Renaissancestiles
Dativ dem Renaissancestil
dem Renaissancestile
Akkusativ den Renaissancestil

Worttrennung:

Re·nais·sance·stil, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʁənɛˈsɑ̃ːsˌstiːl], [ʁənɛˈsɑ̃ːsˌʃtiːl]
Hörbeispiele:   Renaissancestil (Info),   Renaissancestil (Info)

Bedeutungen:

[1] charakteristische Gestaltungsweise der Renaissance

Herkunft:

Determinativkompositum aus Renaissance und Stil

Oberbegriffe:

[1] Stil

Beispiele:

[1] „Nach einem großen Brand wurde der vordere Teil des Rathauses 1501 zerstört, schrittweise der vordere Teil des Rathauses 1501 zerstört, schrittweise wieder instand gesetzt und ab 1571 im Renaissancestil neu gestaltet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Renaissancestil
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Renaissancestil
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Renaissancestil
[*] The Free Dictionary „Renaissancestil
[1] Duden online „Renaissancestil
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRenaissancestil
[1] wissen.de – Wörterbuch „Renaissancestil
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Renaissancestil

Quellen:

  1. Ein Juwel des Mittelalters. In: postfrisch. Das Philatelie-Journal. Februar 2019, ISSN 2192-3574, Seite 6., DNB 019107048.