Reisebegleiter

Reisebegleiter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Reisebegleiter

die Reisebegleiter

Genitiv des Reisebegleiters

der Reisebegleiter

Dativ dem Reisebegleiter

den Reisebegleitern

Akkusativ den Reisebegleiter

die Reisebegleiter

Worttrennung:

Rei·se·be·glei·ter, Plural: Rei·se·be·glei·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯zəbəˌɡlaɪ̯tɐ]
Hörbeispiele:   Reisebegleiter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die andere Personen während der Dauer einer Reise begleitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reise und Begleiter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Reisebekanntschaft, Reiseleiter

Weibliche Wortformen:

[1] Reisebegleiterin

Oberbegriffe:

[1] Begleiter

Beispiele:

[1] „Ideale Reisebegleiter sind jene Menschen, mit denen man auch im Alltag über einen längeren Zeitraum ganz gut auskommt.“[1]
[1] „Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, die Chauffeure, Reisebegleiter und Schüler kamen mit dem Schrecken davon.“[2]
[1] „750 Kilometer Luftlinie trennen die beiden Orte, die Reise birgt viele Gefahren, und so engagiert Tobit, der Vater des Tobias, den Mann Asarja als Reisebegleiter.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Reisebegleiter
[1] Duden online „Reisebegleiter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reisebegleiter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReisebegleiter
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Reisebegleiter

Quellen:

  1. Mit Freunden auf Urlaub fahren: Eine gute Idee?. Abgerufen am 27. Januar 2020.
  2. Mit Kindern besetzter Reisebus beinahe abgestürzt. Abgerufen am 27. Januar 2020.
  3. Von Engeln und von Dämonen. Abgerufen am 27. Januar 2020.