Rechtsabbieger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rechtsabbieger

die Rechtsabbieger

Genitiv des Rechtsabbiegers

der Rechtsabbieger

Dativ dem Rechtsabbieger

den Rechtsabbiegern

Akkusativ den Rechtsabbieger

die Rechtsabbieger

Worttrennung:

Rechts·ab·bie·ger, Plural: Rechts·ab·bie·ger

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sʔapˌbiːɡɐ]
Hörbeispiele:   Rechtsabbieger (Info)

Bedeutungen:

[1] Verkehrswesen: Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Fahrzeug nach rechts abbiegt

Gegenwörter:

[1] Linksabbieger

Weibliche Wortformen:

[1] Rechtsabbiegerin

Oberbegriffe:

[1] Verkehrsteilnehmer

Beispiele:

[1] „Ein 24-jähriger Rechtsabbieger erfasste den Burschen mit dem Pkw.“[1]
[1] „Es gibt eine eigene Spur für Rechtsabbieger, die darüber hinweg führenden Radstreifen sind deutlich rot markiert. Und doch ereigneten sich hier allein 2016 vier Abbiegeunfälle.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Rechtsabbieger“, Seite 886.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Rechtsabbieger
[1] Duden online „Rechtsabbieger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsabbieger
[*] canoonet „Rechtsabbieger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtsabbieger
[*] The Free Dictionary „Rechtsabbieger
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rechtsabbieger

Quellen: