Rechen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Rechen die Rechen
Genitiv des Rechens der Rechen
Dativ dem Rechen den Rechen
Akkusativ den Rechen die Rechen
 
[1] ein Rechen

Worttrennung:

Re·chen, Plural: Re·chen

Aussprache:

IPA: [ʁɛçn̩]
Hörbeispiele:   Rechen (Info)
Reime: -ɛçn̩

Bedeutungen:

[1] meist süddeutsch und mitteldeutsch: langer Stiel mit gabel- oder fingerförmigem Endstück zum Zusammenkehren von Laub oder anderem losem, typischerweise grobem Zeug, Gartenabfall; Gartengerät zum Ebnen von Beeten und Auflockern des Erdbodens

Sinnverwandte Wörter:

[1] Harke

Unterbegriffe:

[1] Hackrechen

Beispiele:

[1] Schnapp dir den Rechen und feg die Blätter im Hof zusammen!

Wortbildungen:

Rechenreinigungsmaschine

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rechen (Werkzeug)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: rächen, Rehchen, Renchen
Anagramme: rechne