Rasthof (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Rasthof die Rasthöfe
Genitiv des Rasthofs
des Rasthofes
der Rasthöfe
Dativ dem Rasthof
dem Rasthofe
den Rasthöfen
Akkusativ den Rasthof die Rasthöfe

Worttrennung:

Rast·hof, Plural: Rast·hö·fe

Aussprache:

IPA: [ˈʁastˌhoːf]
Hörbeispiele:   Rasthof (Info)
Reime: -asthoːf

Bedeutungen:

[1] Tank- und Rastanlage an Autobahnen, die über eine reguläre Anschlussstelle erreichbar ist

Synonyme:

[1] Autohof

Gegenwörter:

[1] Raststätte

Beispiele:

[1] Ich bejahte zwar, doch erst als das Schild eines Rasthofs auftauchte, zu dem es noch 5000 Meter sein sollten, …[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] am Rasthof Halt machen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rasthof
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rasthof
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRasthof
[1] The Free Dictionary „Rasthof

Quellen:

  1. Zeit online: Nacht der Macht vom 26.09.2002

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gasthof
Anagramme: Hofrats