Ränzchen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Ränzchen

die Ränzchen

Genitiv des Ränzchens

der Ränzchen

Dativ dem Ränzchen

den Ränzchen

Akkusativ das Ränzchen

die Ränzchen

Worttrennung:

Ränz·chen, Plural: Ränz·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛnt͡sçən]
Hörbeispiele:   Ränzchen (Info)
Reime: -ɛnt͡sçən

Bedeutungen:

[1] kleiner Ranzen

Herkunft:

Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Ranzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -chen

Beispiele:

[1] „Sucht Ihr vollen Genuß, Nehmt Euer Ränzchen und wandert zu Fuß!“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ränzchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRänzchen
[1] Duden online „Ränzchen

Quellen: