Hauptmenü öffnen

Quod scripsi, scripsi

Quod scripsi, scripsi (Latein)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

Quod scrip·si, scrip·si

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Was ich geschrieben habe, bleibt geschrieben!

Herkunft:

Angebliches Dictum von Pontius Pilatus → WP auf den Vorwurf, die Inschrift INRI beschreibe Christi Selbstverständnis und nicht – wie üblich – den Grund der Verurteilung eines Täters[1]

Beispiele:

[1] „respondit Pilatus quod scripsi, scripsi“ (Johannes 19,22)[2]
Pilatus antwortete: Was ich geschrieben habe, habe ich geschrieben.

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „INRI
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3453, Artikel „Quod scripsi, scripsi“
[1] “Quod scripsi, scripsi” in: Hubertus Kudla (Herausgeber): Lexikon der lateinischen Zitate: 3500 Originale mit Übersetzungen und Belegstellen Zitat, 3. Auflage 2016, ISBN 9783406692864, Zitat Nr. 2508, ohne Seitenangabe

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3453, Artikel „Quod scripsi scripsi“
  2. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Johannesevangelium Kapitel 19, Vers 22 VUL