Puschen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Puschen die Puschen
Genitiv des Puschens der Puschen
Dativ dem Puschen den Puschen
Akkusativ den Puschen die Puschen
 
[1] bunte Puschen

Worttrennung:

Pu·schen, Plural: Pu·schen

Aussprache:

IPA: [ˈpʊʃn̩], [ˈpuːʃn̩]
Hörbeispiele:   Puschen (Info)
Reime: -ʊʃn̩, -uːʃn̩

Bedeutungen:

[1] norddeutsch: (hinten geschlossener) Hausschuh

Herkunft:

vermutlich durch Reanalyse des Plurals von Pusche, dieses wiederum von Babusche [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Pusche, Babusche, Hausschuh, österreichisch: Patschen

Gegenwörter:

[1] Pantoffel, Pantine, Straßenschuh

Oberbegriffe:

[1] Schuh

Beispiele:

[1] Er sitzt in Puschen vor der Glotze.
[1] Hast du meinen Puschen gesehen?

Redewendungen:

aus den Puschen kommen
in die Puschen kommen

Wortbildungen:

Babypuschen, Filzpuschen, Puschenkino

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pusche
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPuschen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Buschen, puschen
Anagramme: Punsche