Punktrichterin

Punktrichterin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Punktrichterin die Punktrichterinnen
Genitiv der Punktrichterin der Punktrichterinnen
Dativ der Punktrichterin den Punktrichterinnen
Akkusativ die Punktrichterin die Punktrichterinnen

Worttrennung:

Punkt·rich·te·rin, Plural: Punkt·rich·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈpʊŋktˌʁɪçtəʁɪn]
Hörbeispiele:   Punktrichterin (Info)

Bedeutungen:

[1] Kampfrichterin in verschiedenen Sportarten, die die Leistung eines Sportlers mit Punkten bewertet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Punktrichter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Punktrichter

Oberbegriffe:

[1] Kampfrichterin

Beispiele:

[1] „Die maßgeblich am olympischen Eiskunstlauf-Skandal von Salt Lake City beteiligte französische Punktrichterin Marie-Reine Le Gougne hat jeglichen Kontakt zu dem inhaftierten mutmaßlichen Mafia-Boss Alimsan Tochtachunow bestritten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Punktrichterin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPunktrichterin
[1] The Free Dictionary „Punktrichterin
[1] Duden online „Punktrichterin

Quellen:

  1. Olympia-Skandal: Die geheimen Star-Allianzen des "kleinen Taiwanesen". In: Spiegel Online. 2. August 2002, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Februar 2013).