Problemviertel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Problemviertel

die Problemviertel

Genitiv des Problemviertels

der Problemviertel

Dativ dem Problemviertel

den Problemvierteln

Akkusativ das Problemviertel

die Problemviertel

 
[1] Problemviertel in Berlin

Worttrennung:

Pro·b·lem·vier·tel, Plural: Pro·b·lem·vier·tel

Aussprache:

IPA: [pʁoˈbleːmˌfɪʁtl̩]
Hörbeispiele:   Problemviertel (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadtviertel, welches die Lebensbedingungen ihrer Bewohner und insbesondere die Entwicklungschancen negativ beeinflusst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Problem und Viertel

Oberbegriffe:

[1] Stadtviertel

Beispiele:

[1] "Im Interview mit dem RBB sagte Kolat am Samstag, es habe in den vergangenen Jahren zwar vermehrt antisemitische Vorfälle gegeben, die Täter stammten aber zu 90 Prozent aus der rechtsextremen Szene. «Wir haben ein Problem, aber das lässt sich nicht eindeutig fokussieren nur auf muslimische Berlinerinnen und Berliner», erklärte Kolat. Statistisch gesehen gebe es keine Problemviertel."[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Problemviertel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Problemviertel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProblemviertel
[1] Duden online „Problemviertel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Problemviertel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Problemviertel

Quellen: