Probetraining

Probetraining (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Probetraining die Probetrainings
Genitiv des Probetrainings der Probetrainings
Dativ dem Probetraining den Probetrainings
Akkusativ das Probetraining die Probetrainings

Worttrennung:

Pro·be·trai·ning, Plural: Pro·be·trai·nings

Aussprache:

IPA: [ˈpʁoːbəˌtʁɛːnɪŋ], [ˈpʁoːbəˌtʁeːnɪŋ]
Hörbeispiele:   Probetraining (Info)

Bedeutungen:

[1] Training zum Feststellen von Leistungsständen und der Fitness

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Probe und Training

Oberbegriffe:

[1] Training

Beispiele:

[1] „Manchester City hat sich gegen eine Verpflichtung von Torhüter Timo Hildebrand entschieden, der zuletzt ein Probetraining bei dem Premier-League-Club absolvierte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Probetraining absolvieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Probetraining
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProbetraining
[1] Duden online „Probetraining

Quellen:

  1. Wolfsburgs Stürmersuche läuft auf Hochtouren. In: Spiegel Online. 5. August 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 18. November 2011).