Portfolio (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Portfolio die Portfolios
Genitiv des Portfolios der Portfolios
Dativ dem Portfolio den Portfolios
Akkusativ das Portfolio die Portfolios

Worttrennung:

Port·fo·lio, Plural: Port·fo·lios

Aussprache:

IPA: [ˌpoʁtˈfoːli̯o]
Hörbeispiele:   Portfolio (Info)
Reime: -oːli̯o

Bedeutungen:

[1] Wertpapierbestand • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden. — Kommentar: Synonymauflistungen vermeiden, siehe Hilfe:Bedeutungen
[2] Wirtschaft: Gesamtangebot eines Unternehmens, mit dem es an den Markt geht
[3] Buchdruck: großformatiger Bildband oder auch eine Sammelmappe mit Bildern beziehungsweise Drucken

Herkunft:

italienisch portafoglio → it[1]
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: erweitern; wann entlehnt, evnt. ältere deutsche Formen, Bedeutung in der Ursprungssprache, Zusammensetzung/Herkunft des Wortes in der Entlehnungssprache

Synonyme:

[1] Portefeuille

Beispiele:

[1] Zum Portfolio gehören auch hochriskante Rohstoffaktien.
[2] Zum Portfolio des Konzerns gehören neben Cremes und Parfums auch Produkte der Haarpflege.
[3] Das hochwertige Portfolio mit zehn Original-Lithographien des Künstlers können Sie bereits heute vorbestellen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Portfolio
[1–3] Duden online „Portfolio
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Portfolio
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPortfolio
[1, 2] The Free Dictionary „Portfolio

Quellen:

  1. Duden online „Portfolio

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Portefeuille