Pizzabote (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Pizzabote

die Pizzaboten

Genitiv des Pizzaboten

der Pizzaboten

Dativ dem Pizzaboten

den Pizzaboten

Akkusativ den Pizzaboten

die Pizzaboten

 
[1] ein Pizzabote

Worttrennung:

Piz·za·bo·te, Plural: Piz·za·bo·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpɪt͡saˌboːtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die bei einem Pizzadienst arbeitet und Pizzen ausliefert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pizza und Bote

Synonyme:

[1] Pizzafahrer, Pizzalieferant

Gegenwörter:

[1] Pizzabäcker, Pizzaverkäufer
[1] Amtsbote, Brautbote, Briefbote, Dienstbote, Eilbote, Gerichtsbote, Paketbote, Postbote, Schuldbote, Unglücksbote

Weibliche Wortformen:

[1] Pizzabotin

Oberbegriffe:

[1] Bote

Beispiele:

[1] „Die Geschichte ist zu Ende, die Evolution Vergangenheit. Weiterentwickeln? Wozu, wenn das größte Abenteuer des Tages in der Frage besteht, ob der Pizzabote an der Wohnungstür auch Kreditkarten akzeptiert.“[1]
[1] „Es ist ein Verteilungssystem voller Verdienstmöglichkeiten, in dem sich eine Fülle von Organisationen und Einzelunternehmern tummeln: Angehörige der großen Drogenbanden, die in den vornehmen Vierteln vorgelagerte Verkaufsstellen unterhalten; Bewohner der Favelas, die sich auf eigene Faust etwas dazu verdienen; autonome Händler, die bei einem der Kommandos größere Mengen kaufen und sie in Bars, Sportstudios oder Schulen verbreiten; Taxifahrer und Pizzaboten, die ein Nebengeschäft mit Rauschgiften unterhalten.“[2]
[1] „Als Erstes würden Menschen wie Balser das neue Gesetz spüren, Arbeitnehmer also, die momentan weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sind das rund 5,6 Millionen Arbeitnehmer. Unter ihnen sind ungelernte Arbeiter, wie Pizzaboten, Taxifahrer und Erntehelfer, aber auch Menschen, die eine Berufsausbildung haben, zum Beispiel Friseure.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] als Pizzabote arbeiten, der Pizzabote klingelt an der Haustür, dem Pizzaboten das Geld geben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPizzabote
[1] wissen.de – Wörterbuch „Pizzabote

Quellen:

  1. Extremsport. Abgerufen am 10. Mai 2014.
  2. Krieg mitten in der Stadt. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Mai 2014).
  3. Eine Lohngrenze mit großer Wirkung. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Mai 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pizzaboden, Pizzabrote