Pionierphase (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Pionierphase

die Pionierphasen

Genitiv der Pionierphase

der Pionierphasen

Dativ der Pionierphase

den Pionierphasen

Akkusativ die Pionierphase

die Pionierphasen

Worttrennung:

Pi·o·nier·pha·se, Plural: Pi·o·nier·pha·sen

Aussprache:

IPA: [pi̯oˈniːɐ̯ˌfaːzə]
Hörbeispiele:   Pionierphase (Info)

Bedeutungen:

[1] erster Teil eines Zeitraumes (Phase), der den Anfang einer wesentlich neuen Entwicklung markiert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Pionier und Phase

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anfangsphase

Oberbegriffe:

[1] Phase

Beispiele:

[1] „Und auch in den Anfangsphasen der Aviatik, von den ersten Fesselballons des 18. Jahrhunderts bis zu den Sichtflügen in der Pionierphase der Fliegerei, wiederholen sich die paradoxen Erfahrungen von ausgeschlossener Gegenwart, wie sie bis dahin lediglich bei Bergbesteigungen durch den Höhenblick aufgetreten waren.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pionierphase
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPionierphase

Quellen:

  1. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 25.