Pidder (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, VornameBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (der) Pidder die Pidder die Pidders

Genitiv (des Pidder)
(des Pidders)

Pidders
der Pidder der Pidders

Dativ (dem) Pidder den Piddern den Pidders

Akkusativ (den) Pidder die Pidder die Pidders

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Pid·der, Plural 1: Pid·der, Plural 2: Pid·ders

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] P.

Herkunft:

Pidder ist die niederdeutsche Form von Peter.[1]

Beispiele:

[1] Morgen will Pidder zu seiner Schwester nach Schwansen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Pidder“, Seite 334
[1] Dietrich Voorgang (Herausgeber): Nordische Vornamen. Über 2000 Vornamen. 2. Auflage. Wilhelm Goldmann Verlag, München 2003, ISBN 3-442-16557-1, „Pidder“, Seite 104


Quellen:

  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Pidder“, Seite 334